Kundenkarte


Diese kleine Karte kann eine Menge für Ihre Gesundheit tun!

Was bietet unsere Kundenkarte?

• Patientenindividueller Interaktionscheck
Bei Vorlage Ihrer Kundenkarte ist es möglich, alle verordneten und von Ihnen selbst gekauften Arzneimittel auf Wechselwirkungen und Unverträglichkeiten hin zu überprüfen. Auch Wechselwirkungen mit Lebensmitteln werden berücksichtigt. Diese Überprüfung garantiert Ihnen größtmögliche Sicherheit bei der Einnahme Ihrer Medikamente.

• Ihr Befreiungsnachweis
Der ist künftig bei uns gespeichert und wird automatisch berücksichtigt. Sie brauchen keinen Bescheid vorzulegen.

• Sammelquittungen
Statt wie bisher mit dem umständlichen Quittungsheft oder Einzelbelegen, können Sie jetzt jederzeit über ausdruckbare Sammelbelege eventuelle Ansprüche gegenüber Ihrer Krankenkasse oder dem Finanzamt geltend machen.

• Datenschutz
Die von Ihnen gespeicherten Daten werden in keiner Weise weitergegeben: Sie können jederzeit Einblick in die über Sie gespeicherten Daten verlangen und diese auf Verlangen jederzeit löschen lassen.

• Was kostet Ihre persönliche Kundenkarte?
Selbstverständlich nichts - nur einen Antrag in der Apotheke ausfüllen und Ihre Kundenkarte abholen.

• Übrigens
Sollten Sie einmal Ihre Karte verlieren, so beantragen Sie einfach eine neue bei uns, denn es gehen keine Daten verloren, da diese nicht auf der Karte, sonder nur in unserem Computer gespeichert sind.

• Haben wir Sie überzeugt?
Dann fragen Sie uns nach Ihrer persönlichen Kundenkarte der St. Sebastian Apotheke oder beantragen diese direkt über das Internet.
      
Hier können Sie Ihre Gesundheitskarte anfordern

Wir sind zertifiziert

Unsere Angebote

https://mein-uploads.apocdn.net/2593/miscellaneous/Flyer%20M%C3%A4rz%202017-1.jpg

Aktionen

News

Rückenschmerzen bei Kindern
Rückenschmerzen bei Kindern

Bewegung hält den Rücken gesund

Rückenschmerzen zählen inzwischen zu den häufigsten Beschwerden bei Kindern und Jugendlichen. Die Stiftung Kindergesundheit informiert über Ursachen und verrät Maßnahmen für die Rückengesundheit.   mehr

Herzdruckmassage rettet Leben
Herzdruckmassage rettet Leben

Richtig handeln im Notfall

Jährlich sterben etwa 65.000 Menschen in Deutschland am plötzlichen Herztod. Viele der Todesfälle ließen sich durch Reanimation verhindern – doch ungeübte Ersthelfer reagieren häufig falsch.   mehr

Lebensmittel richtig kühlen
Lebensmittel richtig kühlen

Lagern von Grillfleisch & Co.

Bakterien lieben Hitze. Grillfleisch, Salatsoßen und Eis sollten deshalb immer gut gekühlt werden. Wie Lebensmittel bei Hitze „cool“ bleiben.    mehr

Unwillkürliches Zittern
Unwillkürliches Zittern

Entspannungstechniken helfen

Unwillkürliches Zittern tritt nicht immer als Folge einer neurologischen Erkrankung auf. Auch Aufregung oder Stress können die Muskeln zittern lassen. Was Betroffenen hilft.   mehr

Blutspenden rettet Leben
Blutspenden rettet Leben

Mehr junge Spender benötigt

Ob nach schweren Unfällen oder bei der Behandlung bösartiger Krankheiten: Blutkonserven und Blutprodukte werden immer gebraucht. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) informiert zum Thema mit zwei Filmen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

St. Sebastian-Apotheke
Inhaber Harald Vestner
Telefon 09856/2 21
Telefax 09856/9 20 22
E-Mail st.sebastian-apotheke@t-online.de